Logistik / AECO

Das Unternehmen Alfred Ernst GmbH & Co. KG (AECO) wurde 1961 als Fachspedition im Bereich Zucker und anderer Lebensmittelrohstoffe gegründet. Heute ist Alfred Ernst & Co. KG zudem als Spedition für Import-, Lager- und Distributionslogistik tätig. Alfred Ernst GmbH & Co. KG ist der August Töpfer & Co. angegliedert und wickelt den gesamten Warenumschlag der Unternehmensgruppe ab. Gleichzeitig sorgen wir auch für eine schnelle und effiziente Logistik der gesamten Warenbewegungen unserer Kunden.


Unser Dienstleistungsangebot

Import- und Lagerlogistik
Import
Lagerei / O Z L

Distributionslogistik
Deutschland-Verkehre

Zuckerlogistik
Europäische Verkehre
Containertransporte Export
H. S. T. Hamburg Sugar Terminal GmbH & Co. KG
Terminal Magdeburg

Import- und Lagerlogistik
Import
Über die Seehäfen einkommende Container werden, nach Vorlage der Verschiffungsdokumente, an den Terminals in Empfang genommen und den Empfängern gemäß Weisung des Importeurs zugeführt. Hierbei werden alle erforderlichen Zollabfertigungen erledigt.
Gemäß de Verfügung des Importeurs wird die ankommende Ware entweder im Container direkt in das europäische Inland verbracht oder aber in Hamburg entladen und zwischengelagert; auch zollabgabenfrei im offenen Zolllager (OZL).

Lagerei / OZL
- Lagerung von Lebensmittelrohstoffen aus Importen in modernen Lagerhäusern (ca. 14.000 qm)
- Witterungsgeschützte Be-/Entladung der LKW-Ladungen
- Offenes Zolllager (OZL) für Drittlandswaren

Distributionslogistik
Deutschland-Verkehre (Sammelladung)
Organisation und Durchführung von Transporten per LKW zu den Zentrallägern des Handels. Deutschlandweit setzen wir dabei auch unseren eigenen Fuhrpark ein.

Zuckerlogistik
Europäische Verkehre
- Durchführung von Transporten mit der Bahn (lose und gesackte Ware), mit LKW / Silo-LKW und mit Binnenschiffen
- Eisenbahntransporte / Waggonverladung nach Osteuropa, Benelux und in die Schweiz in Spezial- und bahneigenen Waggons inkl. der erforderlichen Dokumentationen
- LKW- / Silo-LKW-Transporte nach Osteuropa, Benelux und in die Schweiz
- Binnenschifftransporte von gesackter Ware auf der Donau nach Serbien, Rumänien, Bulgarien und in Anrainerstaaten am Schwarzen Meer, auf dem europäischen Wasserstraßennetz und den Flüssen, schwerpunktmäßig auf der Donau / Rhein und Elbe
- Zollabfertigung und -überwachung der EU-Ausgangsdokumente durch erfahrene Mitarbeiter

Containertransporte Export

- Organisation der Transporte auf Schiene, Straße und Binnenwasserstraßen
- Abstimmung der Lieferbereitschaft zur optimalen Auslastung der Ladekapazitäten
- Terminierung des Leercontainerladeraums
- Organisation und Überwachung der Ausfuhrzollabfertigung
Abfertigung in den Seehäfen
- Elektronische Übermittlung der Ladungsdaten
- Beschaffung der erforderlichen Dokumente

H. S. T. Hamburg Sugar Terminal GmbH & Co. KG
Eine wesentliche logistische Stütze für die effiziente Abwicklung des Zucker-Exportgeschäftes und der europäischen Zuckerlogistik ist die H.S.T. Hamburg Sugar Terminal GmbH & Co. KG im Hamburger Freihafen.
Seit 1990 wird über den Zuckersilo im Hafen Hamburg, Am Kamerunkai 5, entsprechend der Entwicklung neuer Umschlagstechniken loser Zucker eingelagert und anschließend lose oder aufgesackt in Containern oder lose in LKW ausgeliefert.
Die Silo-Lagerkapazität beträgt 40.000 Tonnen.

Terminal Magdeburg
Für die Lagerung von losem Zucker bieten wir im Magdeburger Hafen ein Zuckersilo an. Das Zuckersilo besitzt eine Kapazität von 18.000 Tonnen und ist in 3 Zellen unterteilt.
Für Zucker in Säcken besteht eine Lagerungsmöglichkeit von 6.000 Tonnen. Die Säcke stehen dabei auf Euro-Paletten.
Die Anlage wird von der Straße, von der Bahn und von den Binnenwasserstrassen bedient.
Zwischen den Silo-Betreibergesellschaften und ALFRED ERNST & CO. KG besteht ein Geschäftsbesorgungsvertrag.


Kontakt:

Logistik / AECO

ALFRED ERNST GMBH & CO. KG
Borstelmannsweg 152
20537 Hamburg
Deutschland
Fon.: + 49 (0) 40 - 21 11 94 - 0
Fax.: + 49 (0) 40 - 21 11 94 - 74